Ausflugsziele mit Hund – Brandenburg Norden+Osten

In diesem Artikel habe ich für Euch Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zusammengestellt, wo Hunde erlaubt sind. Vor jedem Urlaub oder Ausflug merke ich immer wieder, dass es viel Recherche bedeutet, um herauszufinden, was man zusammen mit seinem Hund besichtigen kann.

Schönes Brandenburg

Schönes Brandenburg

Im schönen Brandenburg sind wir viel in der traumhaften Natur, vor allem an den wunderbaren Seen und in den einsamen Wäldern unterwegs. Aber es gibt dort natürlich auch noch andere interessante Ausflugsziele mit Hund zu entdecken:

Ausflüge mit Hund in Brandenburg (Norden und Osten)

  • Ziegeleipark Mildenberg:
    In dem Industriemuseum in Zehdenick gibt es verschiedene Ausstellungen über die Ziegelherstellung und die Arbeit der Ziegler, außerdem kann man mit verschiedenen Feldbahnen fahren. Geöffnet ist von Ende März bis zum 01. November. Hunde dürfen an der Leine in den Ziegeleipark mitgenommen werden.
  • Besucherzentrum Burg Lenzen:
    Die Burg liegt in der brandenburgische Elbtalaue im Herzen des UNESCO Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe. Es gibt einen Burgpark, ein Hotel und ein Restaurant. In der Burganlage findet man verschiedene Dauerausstellungen zur Natur- und Kulturgeschichte der Region und einen Burgturm.
  • Klosterruine Marienpforte in Boitzenburg:
    Sie liegt ca. 20km westlich von Prenzlau und ist ganzjährig frei zugänglich. Rund um das Schloss Boitzenburg gibt es auch einen großen Park.
  • Schlosspark Rheinsberg:
    Man kann mit einem Spaziergang durch den Park den Grienericksee umrunden. Der Park ist täglich von 8 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Hunde sind an der Leine erlaubt.
  • Freizeitpark Germendorf:
    Der Freizeit- und Dinosaurierpark Germendorf bei Oranienburg hat ganzjährig täglich geöffnet. Hunde dürfen in den ganzen Park mitgenommen werden. Auf den Freiflächen oder im Freigehege sind sie an kurzer Leine zu führen. Es gibt sogar einen eigenen Hundebadestrand, wo die Hunde frei toben können.
  • Lenné-Park Criewen am Nationalpark Unteres Odertal:
    Der Park geht direkt in die Flussauenlandschaft an der Oder über. Hunde sind angeleint erlaubt.
  • Museumspark Rüdersdorf:
    Östlich von Berlin befindet sich das große Freiluft-Industriemuseum über den Kalksteinabbau in der Region. Es gibt viele interessante Gebäude zu besichtigen z.B. Kalkbrennöfen, einen Seilscheibenpfeiler oder eine Schachtofenbatterie. Zu dem Gelände gehört auch ein 17 Hektar großer Park mit Wanderwegen und Wasserflächen. Hunde dürfen an der Leine mitgeführt werden.
  • Burg Storkow:
    Burganlage im Landkreis Oder-Spree. In der Burg Storkow kann man die Dauerausstellung Mensch und Natur – eine Zeitreise sowie Sonderausstellungen besuchen. Hunde dürfen an der Leine in den Ausstellungen mitgeführt werden.

Hunde sind außerdem häufig bei Schiffsrundfahrten auf den zahlreichen Brandenburger Seen erlaubt.

Anzeige

Hier klicken, um zum Shop zu gelangen.

Auf die Aufnahme von Zoos und Tierparks in diesen Artikel habe ich bewusst verzichtet. Leider werden in etlichen dieser Einrichtungen die Tiere nicht gut gehalten.
Wenn man einen Zoo, Tierpark oder Wildpark besuchen möchte, kann man sich vorher die Bewertungen z.B. bei google oder auf Facebook ansehen und dann entscheiden, ob man die jeweilige Einrichtung mit seinem Eintrittsgeld unterstützen möchte.

Kennst Du noch weitere Sehenswürdigkeiten in Brandenburg, in denen Hunde erlaubt sind?

In meinem Buch findest du noch viele weitere Ausflugsziele in anderen Regionen:

Mein Buch - erhältlich bei amazon

Mein Buch – erhältlich bei amazon

Alle Infos rund um mein Buch findest du in diesem Beitrag.

Buch bei amazon kaufen

Informationen zur Protokollierung deiner Newsletter-Anmeldung, dem Versand über den Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie deinen Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

,

2 Antworten zu Ausflugsziele mit Hund – Brandenburg Norden+Osten

  1. Johanna 10. Juni 2016 at 08:02 #

    Ich finde das super, dass du die Sachen hier vorstellst. ich selber komme aus Potsdam und habe mir genau diese Frage gestellt. Freue mich schon auf den Süden und Westen Brandenburgs 🙂

    • Miriam 10. Juni 2016 at 19:26 #

      Hallo Johanna,
      vielen Dank für Deinen Kommentar! Ja, es ist gar nicht so einfach herauszufinden, bei welchen Sehenswürdigkeiten Hunde erlaubt sind. Der Süden und Westen Brandenburgs sind in Arbeit, aber die Recherche ist sehr aufwändig… 😉 Wenn Du etwas kennst, melde Dich gern!
      Viele Grüße nach Potsdam
      Miriam

Schreibe einen Kommentar