Schönes Ausflugsziel: der Landschaftspark Altenstein in Thüringen

Anfang Mai verbrachten wir mit unserem Hund ein paar wenige Tage im Thüringer Wald bei Schmalkalden. Der Frühling zeigte sich von seiner schönsten Seite und von unserer Unterkunft aus konnten wir entspannte Spaziergänge unternehmen. Die Wiesen waren voller blühender Wildblumen, die Bäume leuchteten hellgrün und der Ausblick bis zum Inselsberg war beeindruckend.

Spaziergang bei Schmalkalden

Frühlingsspaziergang bei Schmalkalden

Ausflug mit Hund zum Landschaftspark Altenstein

Am Montag besuchten wir zur Mittagszeit den Landschaftspark Altenstein nördlich von Bad Liebenstein. Der Park gliedert sich in einen Innnenpark rund um das Schloss mit den typischen Elementen eines gepflegten Schlossparks sowie einen ausgedehnten Außenpark mit tollen Parkarchitekturen, Wasserfall und großartigen Aussichten über das Tal der Werra.

Direkt am Schloss befinden sich verschiedene Beete, Brunnen und Skulpturen. Von den Terrassengärten hat man einen wunderschönen weiten Ausblick. Unser Spaziergang führte uns zuerst zur Ritterkapelle, die sich auf einer steilen Felsklippe befindet und schon 1799 entstand. Wir besichtigten die Teufelsbrücke, eine wacklige Hängebrücke zwischen zwei Felsen. Alfa fand das Schaukeln etwas unheimlich, aber lief dann schnell darüber und auch wieder zurück.

Ritterkapelle

Ritterkapelle

Teufelsbrücke

Teufelsbrücke

Wir folgten dem Rundweg zum Luisental mit einem künstlich angelegten Wasserfall. Es waren nicht viele Spaziergänger unterwegs und so konnten wir uns alles in Ruhe ansehen und schöne Fotos schießen.
Auf der anderen Seite des Landschaftsparks besichtigten wir das Chinesische Häuschen mit im Wind klingenden Glasglöckchen unter dem Dach. Leider wurden im vergangenen Jahr einige Glocken gestohlen. Schlimm, dass sich kulturelle Einrichtungen auch noch mit so ewas herumschlagen müssen.

Luisentaler Wasserfall

Luisentaler Wasserfall

Chinesisches Häuschen

Chinesisches Häuschen

Ein paar Schritte weiter befindet sich das Morgentorplateau,von dem sich eine atemberaubende Aussicht ins Werratal bis in die Rhön bietet. Wir genossen einige Zeit den Ausblick und machten uns dann auf den Rückweg zum Parkplatz. Das Café hat derzeit leider nur am Wochenende geöffnet.

Fazit: Ein toller Spaziergang mit interessanten Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Ausblicken. Unter der Woche waren trotz bestem Frühlingswetter nur wenige Menschen unterwegs. Wir haben unseren Aufenthalt im Landschaftspark Altenstein sehr genossen, die Kombination von Schlosspark und umgebender Landschaft ist einfach schön.

Info: Hunde sind an der Leine erlaubt. Der Eintritt ist frei.

Pin mich auf Pinterest


Mein Buch – Ausflugsziele mit Hund:

Mein Buch - erhältlich bei amazon

Mein Buch – erhältlich bei amazon

Alle Infos rund um mein Buch findest du in diesem Beitrag.

Buch bei amazon kaufen

Informationen zur Protokollierung deiner Newsletter-Anmeldung, dem Versand über den Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie deinen Abbestellmöglichkeiten, erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

, ,

noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar